Montag, 15. August 2016

Travelling bee quilt is finished


Finally my travelling bee quilt is finished. You can read more about how the top was created here. I pondered a while about how to quilt it, in the end I did overall swirls in green. After all it's a garden quilt :-) The binding is as scrappy as the top, with bees and flowers, apples and dots.

Endlich ist mein Reise- oder Wanderquilt fertig. Hier könnt ihr mehr darüber lesen, wie das Top entstanden ist. Ich habe eine ganze Weile überlegt, wie ich ihn bloss quilten soll, schliesslich habe ich einfach wieder Kringel in Grün gequiltet. Immerhin ist es ja ein Garten-Quilt :-)
Das Binding ist genauso gemischt wie das Top, mit Bienen und Blumen, Äpfeln und Blumen.



Every member of the Travelling Bee included a label , I added strings to get a unique size and pieced them all together for the back of the quilt. I hadn't enough of the green fabric for all of the backing, but found some matching ( I think ) fabrics in my stash in pink and green.

Jedes der Reise-Bee'nchen hat ein Label mitgeschickt. Um sie alle auf eine Größe zu bringen, habe ich Streifen dran und sie dann alle  für die Quilt-Rückseite zusammen genäht.Von dem grünen Stoff hatte ich nicht genug für den ganzen Rücken , aber ich hab noch anderen passenden ( denke ich ) Stoff in Pink und Grün gefunden.

Here are some photos of parts of quilt...
Hier noch einige Fotos von Teilen vom Quilt...


...and finally a full shot of it in it's natural habitat , our garden :-))
...und schliesslich ein ganzes Foto in seinem natürlichen Lebensraum, unserem Garten :-)) 

It measures 55  x 85".
Er ist ca. 140 x 216 cm.
Many thanks again to  my bee-group '12 Bee'nchen auf Reisen'.
Nochmals vielen Dank an meine Bee's der Gruppe '12 Bee'nchen auf Reisen'.

Heidi

Mittwoch, 27. Juli 2016

A new baby quilt

I can't remember when I started to make these diamonds. I made a lot of them, pieced on paper. The goal was to minimize the scraps and make a scrappy Lone Star Quilt. Eventually I realized that to make this kind of quilt I should have made 45° instead of 60° diamonds. So I stopped and pondered what to do....

Ich weiß garnicht mehr, wann ich angefangen habe, diese Rauten zu nähen. Ich habe eine ganze Menge davon gemacht, auf (Telefonbuch-) Papier genäht. Das Ziel war, die Reste zu bändigen und einen Lone Star Quilt zu machen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich statt 60° Rauten besser 45° Rauten gemacht hätte. Dann habe ich aufgehört und erst mal eine Weile überlegt...


I decided to use the parts for a baby quilt . I added green with polka dots and a pink batik and here it is:

Schließlich habe ich mich entschieden, daraus einen Baby-Quilt zu machen. Ein grüner Punkte-Stoff und ein pinker Batik Stoff kam dazu und hier ist er : 


 I tried spiral quilting for the first time and in the middle it's a bit crooked and of course I quilted the wrong way round, so I always had most of the quilt under the arm of my sewing machine, but as the quilt isn't that big, it wasn't so bad.

Bei diesem Quilt habe ich zum ersten Mal versucht, eine Spirale zu quilten , in der Mitte ist sie noch etwas eckig und dann habe ich auch irgendwie noch von der falschen Seite gequiltet, so dass das meiste vom Quilt immer im Durchlass war, aber weil er ja nicht sehr groß ist, war's nicht ganz so schlimm.




It took me a while  to decide which pink fabric I'd use for the front and the back, I think the backing fabric would have worked for the front too :-)

Vorher habe ich auch noch lang hin- und her überlegt, welchen der Stoffe ich für die Vor- oder Rückseite nehme, umgekehrt hätte es bestimmt auch gepasst :-)


Machine pieced and quilted,  41" x 41"
Maschinen genäht und gequiltet, 104 cm x 104 cm

Heidi

Mittwoch, 20. Juli 2016

Small stuff and winner

On our last weekend trip me and my friends drove to a village for a hike. After 2 hours on the road all of us needed a trip to the bathroom. We started to walk and at the next traffic light I asked a woman with a bicycle if there was any public bathroom nearby. She didn't knew any, but suddenly invited us to come with her to her house and use hers. Of course us 5 middle aged women in hiking outfits didn't look that dangerous , but nevertheless we were quite grateful , that she trusted us . I jotted her name and address down and made her this bag and sent it to her one week later as a surprise.

Auf unserem letzten Ausflug sind meine Freundinnen und ich zu einem Dorf gefahren, um dort eine Wandertour zu machen. Nach zwei Stunden Fahrt mussten wir natürlich alle auf die Toilette. Wir sind dann im Dorf an einer Ampel auf eine Frau mit Fahrrad getroffen, die ich dann nach einer öffentlichen Toilette gefragt habe. Sie wußte von keiner , hat uns dann aber plötzlich zu sich heim eingeladen, damit wir auf ihre gehen konnten. Natürlich sahen wir 5 Frauen mittleren Alters in Wanderklamotten nicht wirklich gefährlich aus, trotzdem waren wir sehr dankbar, dass sie uns so vertraute. Ich hab mir dann ihren Namen und Adresse aufgeschrieben und habe ihr diese Tasche gemacht und sie ihr eine Woche später als Überraschung geschickt.




This is the June block for Sabine, I really loved the fabrics she sent. The blocks are already sewn together, you can see it here.

Und das hier ist der Juni Block für Sabine, ich fand die Stoffe die sie geschickt hat, soooo schön ! Sie hat die Blöcke bereits zusammengenäht, hier ist ein Foto.




Then a friend's son got married. And as I didn't only want to give money as present, I made some potholders too.

Und dann hat noch der Sohn einer Freundin geheiratet. Und da ich nicht nur Geld schenken wollte, habe ich noch Topflappen dazu gemacht.



And finally here is the winner of Julie's book. I deleted the double entries and omitted Cherie (SSOBB member ) and Julie, so I got a total of 11 comment.

Und schliesslich die Gewinnerin von Julie's Buch. Ich hab die doppelten Einträge gelöscht, Cherie ( SSOBB Mitglied ) und Julie rausgenommen, so bin ich auf 11 Kommentare gekommen.
 
So the winner is Beth ! I already sent her an email.
Die Gewinnerin ist Beth ! Email ist schon raus .

Heidi

Sonntag, 3. Juli 2016

To build a barn - and a give-away

When back in December 2014 Julie asked me if I'd join the Secret Society of Barn Builders, I was very excited and pleased. Of course I joined :-) 
Julie sent us drafts to be tested and though I already had done free-piecing before I found them very helpful. She also shared the process of the book 'making' which was very interesting for us Barn Builders , too.

When I pondered about which barn I could build, I remembered a tobacco shed in the village where I grew up. I knew it was gone, but didn't know, when that happenend and what happenend. 
I found out the barn was taken apart in 1973 and rebuild in another region. The barns were used to dry the harvested tobacco leaves. But of course I didn't have a photo of it. Here is a similar one:

Als mich Julie im Dezember 2014 gefragt hat ob ich bei der Secret Society of Barn Builders mitmachen würde war ich sehr aufgeregt und geschmeichelt. Naürlich habe ich mitgemacht :-)

Beim Überlegen, was für eine Art von Scheune ich nähen könnte, ist mir wieder der alte Tabakschuppen aus dem Dorf in dem ich aufgewachsen bin, eingefallen. Ich wußte, dass er nicht mehr da war, aber nicht, was mit ihm passiert war. Über das Internet habe ich dann herausgefunden, dass er 1973 auseinandergenommen und in einem anderen Dorf wieder aufgebaut wurde. In den Schuppen wurden die geernteten Tabakblätter getrocknet. Natürlich hatte ich kein Foto von dieser Scheune. Aber hier ist ein ähnlicher 'Schuppen':



 
So I started building.....
One of my problems were limited time , of course there were deadlines and sending from Europe made the deadline closer...
But I tried to do my best with what I had on hand... I didn't have the time, to buy fabrics, too ... this is one of the first photos I have. 
Though it looks like a tree, the green on the right side symbolizes a tobacco leaf... :-)


Also habe ich mit 'Bauen' angefangen....
Eines meiner Probleme war , dass ich nicht so viel Zeit hatte. Natürlich gab es Termine und da ich mein Top von Europa schickte, war mein Terminplan etwas enger.
Aber ich habe versucht, das Beste daraus zu machen... Stoffe kaufen ging ja auch zeitlich nicht... das ist eines der ersten Fotos die ich habe.
Das rechts sieht zwar aus wie ein Baum, soll aber eigentlich ein Tabakblatt darsellen... :-)




The red flower on the left side is made to look like a tobacco flower
Und die rote Blume soll wie eine Tabak Blüte aussehen

Finally I added some birds and called it done.
I sent the top to Julie, who selected these wonderful fabrics for the backing and hanging sleeve.
Chris quilted it. Then Julie attached the binding.

Schliesslich habe ich noch einige Vögel appliziert und dann war es für mich fertig.
Ich habe das Top an Julie geschickt, sie hat dann diese schönen Stoffe für die Rückseite und Aufhängtunnel ausgesucht, dann hat Chris alles gequiltet und anschliessend hat Julie das Binding angenäht. 



And now this small quilt will travel with all the other gallery quilts to Chattanooga, Des Moines and Memphis.
You can find some more pictures here.
Here are more photos of really extraordinary barns.

Julie's book is wonderful , she shares her creating process, failures and how you can turn your 'mistakes' in great opportunities and new design.

You can win a signed copy , just leave me one comment and Mr. Randon Number will draw a winner on July 20th.

Und jetzt reist dieser kleine Quilt mit allen anderen 'gallery' Quilts nach Chattanooga, Des Moines und Memphis.
Hier sind noch einige Bilder mehr.
Und hier gibt es noch mehr Bilder von wirklich aussergewöhnlichen Scheunen.

Julie's Buch ist toll, sie beschreibt wie sie ihre Scheunen baut, sie beschreibt auch missglückte Aktionen und wie aus ihren Fehlern klasse Möglichkeiten und neues Design wächst.

Ihr könnt ein signiertes Exemplar gewinnen, hinterlasst einfach einen Kommentar und Mr. Random Number zieht den Gewinner dann am 20. Juli.





Heidi








Freitag, 10. Juni 2016

Sew Together Bag

I resisted for a long time :-)
But at our retreat nearly everbody had a wonderful Sew Together Bag. Eva was working on one and kindly offered to share zippers and interfacings, so we both could make one. I hesitated but finally decided to decline, because although I had a lot of fabric with me, it wasn't the 'one'.
And then I said, next year I'll come with a STB, too :-).
So... I had to make one

I took my time and tried not to rush it, but sew accurate . And I already knew, that the pattern directions are not very detailed, but with the help of a German QAL everything went smoothly.

But then at the end, when the final tabs where sewn on, I wanted to open the bag and admire my work, but I couldn't find a zipper end to open the bag. My first thought was, that  I had sewn the zipper upside down, the next idea was , that I had cut it off. But finally I found the zipper end inside the tab, neatly sewn in :-) I should have taken a photo of it.

Lange habe ich widerstanden :-)
Aber bei unserem Bee-Treffen konnte ich bei fast jedem eine Sew Together Bag bewundern. Eva hat sogar alles mitgebracht, um eine zu nähen und hat mir großzügig Reißverschlüsse und Bügelvliese angeboten, dass ich mitmachen kann. Ich hab gezögert, aber schliesslich hatte ich nicht die richtigen Stoffe dabei und habe abgelehnt. Und dann habe ich 'groß' gesagt, dass ich nächstes Jahr natürlich mit einer STB komme :-)
Also musste ich wohl eine machen....

Ich habe bewußt langsam gearbeitet und versucht, so genau wie möglich zu nähen. Ich wußte schon, dass die Anleitung im Muster nicht so ausführlich ist, aber mit der Hilfe von diesen QAL-Posts ging alles richtig gut.

Bis zum Schluss ... Als die letzten Abschlüsse für die Reißverschlussenden angenäht waren, wollte ich die Tasche gleich öffnen und das Innenleben bewundern.... aber ich konnte keinen Zipper finden ( wie nennt man das Ende eigentlich ? ). Mein erster Gedanke war, dass ich den Reißverschluss irgendwie falsch herum eingenäht hattte, nein, das war's nicht. Der zweite Gedanke war, dass ich vielleicht den Zipper mit abgeschnitten hatte... auch das war's nicht.  Er war sauber in ein Tab eingenäht :-))  Ich hätte ein Foto machen sollen...




I'm happy with how the bag turned out.

Auf jeden Fall bin ich jetzt richtig glücklich mit der Tasche und sie war gestern mit mir auf der Nadelwelt :-) .

Heidi

Montag, 30. Mai 2016

A new quilt

Thank you for all your comments about binding...very interesting .
Vielen Dank für die ganzen Kommentare zum Binding, das war sehr interessant.

For this new quilt for a young lady I used double binding again, this time cut 2,5" wide.
I liked that way better, maybe I even try 2,25" next time.
I had hoped to finish this quilt in time for her Confirmation, but that didn't happen. In the end I missed the date only for 4 weeks ;-)
She knew I'd make her a quilt and we agreed on colors and pattern. I used the Quick Curve Ruler by Sew Kind of Wonderful.

Bei diesem neuen Quilt habe ich wieder doppeltes Binding ausprobiert, diesmal nur 2,5" breit und das hat mir viel besser gefallen. Vielleicht probiere ich es nächstes Mal mit 2,25".
Der Quilt ist ein Konfirmationsgeschenk für ein Mädchen, ich hatte gehofft ihn zum Fest fertig zu haben, aber das hat nicht ganz geklappt. Am Ende lag ich nur 4 Wochen daneben ;-)
Sie wußte, dass ich ihr einen Quilt  mache und wir haben die Farben und das Muster abgesprochen. Für die Bögen habe ich den Quick Curve Rulver von Sew Kind of Wonderful genommen.


The background fabric is Kona Cotton Snow, all the fabric for the curves came from my stash, the fabric for the back is from Robert Kaufmann, Spot on Yellow ordered at Quiltmanufaktur.
Der Hintergrundstoff ist Kona Cotton Snow, der Stoff für die Bögen kommen alle aus meinem Stash, der Rückseitenstoff ist von Robert Kaufmann, Spot on Yellow, den habe ich von der Quiltmanufaktur.


 At her Confirmation she got this matching pillow :-)
An ihrer Konfirmation hat sie dann schon mal das passende Kissen bekommen :-)


The quilt measures 58" x 83 ", machine pieced and quilted and I think she likes it :-))
Der Quilt misst 147 cm x 210 cm, mit der Maschine genäht und gequiltet und ich denke, er gefällt ihr :-))


This is the finished preemie quilt, already sent off. The backing fabric is from the line Briar Rose by Heather Ross, the cute frog's pond.
Das hier ist noch der fertige Frühchen Quilt, schon fortgeschickt. Die Rückseite ist der süße Froschteich-Stoff aus der Briar Rose Kollektion von Heather Ross.




Heidi

Sonntag, 15. Mai 2016

How do you bind your quilts ?

For the last 12-13 years I always used single fold bindings for my quilts. I simply cut 4 cm stripes, pieced them together and machine pieced them onto the quilt, hand stitched them down.
It went quite fast, no ironing, and I liked the results.
So why I'm now trying to use double fold bindings, I really don't know. Maybe because when I asked my beemates at the retreat, nobody said they used single fold bindings ;-)
This is my first try, I cut 3" strips, folded them once and ironed them.
And sewed it on the freshly quilted preemie quilt. I didn't use my 1/4 inch foot but another one so I ended with a seam a little more than 1/2 inch. For me the binding is a little bit too wide on the backing, so I'll try it with 2,5" stripes the next time.



Die letzten 12-13 Jahre habe ich immer nur einfaches Binding für meine Quilts gemacht. Ich habe 4 cm breite Streifen geschnitten, aneinander genäht und sie an den Quilt genäht und dann per Hand angenäht. Es ging eigentlich recht schnell, ich habe das Binding nie gebügelt und mir hat auch das Ergebnis gefallen . 
Warum ich jetzt das doppelte Binding ausprobiere, weiß ich nicht so genau. Vielleicht weil , als ich meine Bee-Kolleginnen auf dem Treffen gefragt habe, wie sie einfassen, niemand gesagt hat, dass er einfaches Binding nimmt ;-)
Das hier ist nun mein erster Versuch, ich habe 3" breite Streifen geschnitten und einmal gefaltet und gebügelt. Angenäht habe ich das Ganze an den neuen Frühchen Quilt, mit einem breiteren Füßchen  , so dass der Saum etwas mehr als 1/2 inch breit war. Ich finde das Binding auf der Rückseite etwas zu breit. Das nächste Mal versuche ich es einfach mit 2,5" Streifen.


I joined the ends using this tutorial. 
Die Enden habe ich nach diesem Tutorial zusammengenäht.


I always handstitch the binding down, that's one of the parts of quiltmaking I enjoy most.
Die Einfassung nähe ich immer von Hand fest, das ist einer meiner Lieblingsschritte beim Quilt Nähen .


So how do you bind ?
Wie fasst ihr ein ?

Heidi