Freitag, 15. Januar 2016

Traveling bee '12 Bee'nchen auf Reisen'

Another bee I participated in 2015 was the traveling bee '12 Bee'nchen auf Reisen'.
As it's obvious from the name, we are 12 quilters who started this bee. At the beginning there were a lot of discussions about the rules , but eventually we found an agreement and started in February 15.

Everyone sent a start block along with a book where you could write down your wishes for the top. And every member added to the start block / top matching blocks and parts.

We didn't want to show the progress each month, it was only allowed to show sneak peeks for those who wanted them. 2 of the members didn't want any sneak peeks at all.

So beneath is a mosaic of the remaining 9 peeks that I showed in the flickr group.

Ich habe in 2015 noch bei einer weiteren Bee mitgemacht, der Reisebee '12 Bee'nchen auf Reisen'. Wie der Name schon sagt, sind wir 12 Quilter, die diese Bee gestartet haben. Am Anfang gab es eine Menge Diskussionen über die Regeln, aber schliesslich haben wir uns geeinigt und im Februar 15 angefangen.

Jeder hat einen Startblock losgeschickt, zusammen mit einem Buch, in dem man seine Wünsche für das Top notieren konnte. Und jeder hat dann zum Start Block, bzw. dann Top passend Blöcke und Teile hinzugefügt.

Wir wollten unterm Jahr die Tops nicht zeigen, nur kleine Ausschnitte waren erlaubt für die, die das wollten. Zwei von uns wollten überhaupt keine Fotos sehen.

Hier das Mosaik der Ausschnitte , die ich zeigen durfte.



 Sometime last autumn one of the packages with a top was missing. Of course we were all very 
nervous, but luckily it reappeared after 4 or 5 weeks. We already had set up a Plan B, but of course we were very relieved.

These weeks, the first tops return to their owners :-)

This is Bettina's top , who wanted to have hearts in pink, red and greys, it will be a quilt for her daughter. This was the top, after I added my row.

Irgendwann letzten Herbst ging dann ein Päckchen mit einem Top verloren. Natürlich waren wir alle ziemlich nervös, aber zum Glück ist es dann nach 4 oder 5 Wochen wieder aufgetaucht. Wir hatten schon einen Plan B gemacht und waren dann aber sehr erleichtert.

In diesen Wochen kommen die ersten Tops heim :-)

Das hier ist Bettina's Top, die sich Herzen in rosa, pink und grau wünschte. Es wird ein Quilt für ihre Tochter werden. Hier ist das Top nachdem ich meine Reihe hinzugefügt hatte.


And this is the final version, which is gorgeous !

Und das ist schliesslich das fertige Top, absolut klasse geworden !


The second top to arrive home was Martine's.

She wanted to have a Bauhaus/Mondrian quilt and precisely described her wishes and also the top turned out more than great. This was my contribution to the top.

Das zweite Top das heim fand, war Martine's.

Sie wollte einen Bauhaus/Mondrian Quilt und hat ganz genau ihre Wünsche beschrieben und auch hier ist das Top mehr als toll geworden.  Das hier ist mein Beitrag:


The top before I sent it to the next bee member.
Das Top bevor ich es an die nächste Näherin geschickt habe.
 
 And this is the finished top:
Und das ist das fertige Top:



More to come. Another 2 packages already arrived at their destination, but aren't opened yet.

It was very fun but also quite challenging working on these tops.

Mehr demmächst. Bereits 2 weitere Päckchen sind schon angekommen, nur noch nicht geöffnet.

Die Bee hat sehr viel Spaß gemacht, es war allerdings auch oft ziemlich schwierig an diesen Tops zu arbeiten.
 

Heidi

Kommentare:

  1. Oh goodness what works of art. Sometimes you work outside of your own box and it can be challenging. The results are wonderful! Can't wait to see the rest.

    AntwortenLöschen
  2. Es tut mir leid, dass Du noch ein bisschen warten musst, ich bin aber schon fleißig am Arbeiten :-) Mir persönlich hat dieses Projekt unglaublich viel Spaß gemacht, ich fand es jeden Monat spannend zu sehen, was für ein Paket da zu mir ins Haus kam, was gewünscht war und was schon genäht wurde. Selten habe ich mir so viele Gedanken gemacht, wie bei dieser Bee. Denn natürlich will man etwas nähen, das der Empfängerin am Ende gefällt. Und anders als bei unseren anderen Bees - bei denen man "nur" ordentlich nähen muss, ging es hier ja auch noch um passende Stoff- und Motivwahl. Ich finde es sehr spannend, jetzt zu sehen, was am Ende herausgekommen ist!

    AntwortenLöschen
  3. Selten so schöne Ergebnisse eines Swaps gesehen! Wunderschön, Gratulation den Näherinnen. Ich kann mir die Aufregung vorstellen, wenn deine Teile wieder bei dir ankommen. Ich werde wieder mal vorbei schauen.
    Servus aus Ö
    Michi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    das hört sich nach einer spannenden Bee an...das werde ich mal weiter verfolgen und Dich hier auf Deinem Blog immer wieder besuchen!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt habe ich das ja auch mal mitbekommen, Du hast auch einen Blog:-)))) Sehr schön Deine Darstellung hier, ich mache das bei mir für jeden Quilt. Sehr schön machst Du das und ich bedanke mich auch nochmals bei Dir, mein Top ist gestern gekommen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen