Mittwoch, 5. April 2017

Another baby quilt

The last 2 baby quilts I made went to the kids of a friend of my son. So when my daughter told me a friend of hers had a baby boy, just to be fair, I had to make one for the little guy, too.

Die letzten beiden Baby Quilts habe ich Freunden meines Sohns gegeben. Als meine Tochter mir erzählt hat, dass einer ihrer Freunde Vater eines kleinen Sohnes geworden ist, musste ich natürlich gerechterweise auch für diesen kleinen Jungen einen Quilt machen.

The father is studying biology so I tried to include as many animals as possible. I still had this Charley Harper fabric which matched beautifully with the Cotton and Steel mustard '+'. From Chattanooga last year I had brought some Lizzy House fabric with birds and unicorns and I liked everything together.
I cut the strips in 3 different lengths, 3,5", 5,5" and 7,5" and different widths and pieced the stripes together randomly.

Der Vater studiert Biologie, also habe ich versucht, so viel Tiere wie möglich unterzubringen. Von dem Charley Harper Stoff war noch da und der hat wunderbar mit den neuen senfgelben Cotton and Steel zusammengepasst. Dann hatte ich mir letztes Jahr von Chattanooga einige Fatquarter von Lizzy House mit Vögeln und Einhörnern mitgebracht und ich fand alles sehr schön zusammen. 
Von allem habe ich Streifen in 3 verschiedenen Längen   3,5", 5,5" und 7,5" und unterschiedlichen Breiten geschnitten und 'zufällig' zusammen genäht.




This quilt called for straight quilting, I quilted along both sides of the vertical seams and then every few inches horinzontally.

Bei diesem Quilt konnte ich mir nur gerades Quilting vorstellen. Ich habe dann rechts und links von den vertikalen Säumen gequiltet und dann noch horizontal alle paar Inches.


For the backing I used mostly grey Kona cotton and some leftover pieces of the front fabrics. The binding is scrappy, again made from the leftover fabrics , but here I only used the grey ones.

Die Rückseite ist graues Kona Cotton mit einem Streifen der 'Reste'. Das Binding ist auch wieder gestückelt, auch von Resten gemacht, da habe ich allerdings nur die hellgrauen Stoffe genommen, damit es etwas unauffälliger wird.


The name of the little boy is Nils, so of course I had to include ducks geese.

Der kleine Junge heisst Nils, da mussten natürlich noch ein paar Enten Gänse im Quilt sein.
Den kleinen Unterschied bemerkt bestimmt niemand ;-)
 


41" x 56 " / machine pieced and quilted
105 cm x 154 cm / mit der Maschine genäht und gequiltet

Heidi

Kommentare:

  1. Heidi, what a sweet quilt :) It reminds me of a sunny day sailing.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist dieser Babyquilt geworden. Und mir gefällt immer, wenn sich jemand bei der Stoffauswahl solche Gedanken macht :-) Da werden sich die Eltern sehr freuen und der kleine Nils hat bestimmt lange etwas von diesem tollen Quilt!

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful! What a great quilt for a little boy. I like the clean, modern look to this design. And I like your quilting - just enough and it adds to the design too.

    AntwortenLöschen