Samstag, 10. März 2018

Quiltcon 2018

 I was so happy to be able to attend Quiltcon this year.  I arrived on Wednesday in Pasadena and made it in time for the registration.

Bei der diesjährigen Quiltcon in Pasadena hatte ich das große Glück, dabei sein zu können.
Mittwochs bin ich angereist und noch rechtzeitig zur Registrierung angekommen.


Charity quilts were on display in the main building, an unbelievable amount of beauty.
Here are only 2, I've uploaded more on my flickr account.

Im Hauptgebäude waren im Foyer ein Großteil der Charity-Quilts ausgestellt, einer schöner als der andere, hier nur 2 repräsentative Fotos, ein paar mehr habe ich in mein Flickr Konto hochgeladen.


 Pickle Platter / Los Angeles Modern Quilt Guild

 
 Lake Superior Sunrise / Lake Superior Modern Quilt Guild

I booked 2 workshops, the first one was with Sheri Cifaldi-Morrill - Whole Circle Studio and was a lot of fun. We learned how to do 'Traditional Hawaiian Applique Made Modern' and got a template for the big block and instructions how to make templates of our own. Of course we got a lot of tipps and tricks too. What I liked especially at this class was that we were seated around a table and did handwork and so were able to talk with each other easily.


Ich hatte 2 Workshops gebucht, der erste war gleich am Donnerstag bei Sheri Cifaldi-Morrill von Whole Circle Studio und hat schon mal sehr viel Spaß gemacht. Das Thema war 'Traditional Hawaiian Applique Made Modern' und wir haben das Template für den großen Block, aber auch eine Anleitung , wie man eigene Schablonen machen kann bekommen. Abgerundet wurde alles durch viele Tips und Anregungen. Schön war bei diesem Kurs, dass man um Tische herum saß und so auch miteinander reden konnte.

Because we didn't have enough space in the room we did the basting on the floor in the hallway.

Das Heften haben wir mangels Platzmangel auf dem Flurboden gemacht.



In the exhibitions were a lot of incredible quilts, again, only 2 of them, on IG and on blogrolls you can find a lot more of this years Quiltcon quilts.

In den Ausstellungen gab es natürlich viele wunderschöne Quilts, auch hier nur 2 Repräsentative, viele Quilts sind ja auch schon mehrmals auf IG gezeigt worden.


Center piece / Erin Burke Harris

Skylight / Silvia Sutter

Downtown Pasadena was beautiful and you could almost always see the hills. It was quite cold for the first 2 days, but got better at the weekend.

Der Stadtkern von Pasadena war sehr schön und man hatte fast immer Aussicht auf die Hügel. Es war in den ersten beiden Tagen relativ kalt, wurde dann zum Wochenende aber etwas besser.




The second workshop I took was by Katie Pedersen / SewKatieDid und she showed us how to construct her Psychedelic Baby Block. She explained everything very well and presented the many possibilities to change this block. I didn't take any photos, but my blocks are finished and soon I'll sew them together and will show them :-)

But the best at Quiltcon were the many nice encounters with quilters and hanging around with the Modern Cologne Quilters, Alex, Martina and May :-), who btw wrote a blogpost about Quiltcon, too.

And I hope to be back in Austin.

Der zweite  Kurs, den ich gemacht habe, war bei Katie Pedersen von SewKatieDid und das Thema war ihr Psychedelic Baby Block. Auch sie hat alles super erklärt und hat noch viele Möglichkeiten vorgestellt,  den Block abzuwandeln. Bilder habe ich hier keine, aber meine Blöcke sind fertig und können bei Gelegenheit zusammengenäht werden. Und werden dann natürlich gezeigt :-)

Das Schönste an der Quiltcon waren aber die vielen netten Begegnungen und das  'Herumhängen' mit den Mädels der Modern Cologne Quilters, Alex, Martina und May :-), hier deren Blogpost über die Quiltcon.

Und ich hoffe, dass ich spätestens in Austin wieder dabei sein kann.

Heidi




Mittwoch, 14. Februar 2018

Mermaids / Meerjungfrauen

Last year in August Kim ( @gogokim ) posted several photos on IG about her beachquilt blocks. I liked them so much and as I had similar fabrics in my stash, I decided to choose this for my bee month in November. Some of the blocks arrived with the first snow :-)

Letztes Jahr im August kamen immer mal wieder Bilder von Kim's Beachquilt Blöcken ( @gogokim ) in IG.  Ich hatte auch einige Stoffe von Heather Ross' Mendocino da und da mir Kim's Blöcke so gut gefielen, war schnell der Entschluss da, solche Blöcke für meinen Bee-Monat im November zu nehmen. Einige der Blöcke kamen dann mit dem ersten Schnee zurück. Genäht sind sie auf Seiten aus einem Telefonbuch.




Andrea even sent a matching strip for a pacifier  .

Andrea hat sogar eine Schnullerbefestigung mitgeschickt.


I got 22 blocks back from my beemates, so I had to piece 26 more blocks , but they went fast and were fun to sew. All the fabric came from my stash, I even had one piece big enough for the backing.
The batting was pieced to from several leftover pieces.

48 Blöcke habe ich gebraucht, da jede aus der Bee 2 Blöcke nähte, blieben noch 26 Blöcke für mich übrig, aber sie waren schnell genäht und haben Spaß gemacht. Alle Stoffe hatte ich im Stash , sogar ein Stück das groß genug für die Rückseite war. Das Innenleben habe ich aus mehreren Reststücken zusammengesetzt.


When it came to adding the binding I was lucky again, because I had just enough of this Tula Pink print, which I think really matches the quilt .

Für das Binding hatte ich mir erst überlegt, es aus diversen Reststücken zusammen zu setzen, aber dann hatte ich gerade noch genug vom Tula Pink Arrowheads und der gefällt mir jetzt richtig gut als Umrandung.





Machine pieced by my beemates from tobeabee and me, machine quilted by me.
Maschinengenäht von den Tobeabee's und mir und von mir mit der Maschine gequiltet .

Heidi


Montag, 8. Januar 2018

Happy New Year and a new Bee

To end the year properly I started a new quilt on the last day of  the old year and continued on it on the first day of the new year.
Nearly all of the fabrics came out of my scrap basket, for the longer stripes I had to search in my color organized scrap bins :-) I made the blocks after this tutorial by Amanda Jean. I just changed the size and stopped at 12".
My plan is to make 16 blocks , at the moment 8 blocks are done and the remaining 8 are in different stages of completion.
My intention was to empty my scrap basket with the unsorted scraps, but of course that didn't happen.

Am letzten Tag vom alten Jahr habe ich noch einen neuen Quilt angefangen und an Neujahr ( nach der Erholungspause ) gleich daran weitergenäht. Fast alle Stoffe kommen aus meinem Restekorb , der neben der Nähmaschine sitzt, nur bei den längeren Streifen musste ich an die Boxen mit dem farblich sortierten Reste. Das Tutorial für die Blöcke ist hier von Amanda Jean, ich habe nur die Grösse geändert und höre schon bei 12 inch auf.
Der Plan ist, 16 Blöcke zu machen, momentan sind 8 bereits fertig und die restlichen 8 sind in verschiedenen Stadien der Fertigstellung.
Eigentlich wollte ich den Restekorb leer bekommen, aber das hat natürlich nicht geklappt.



The first beeblock of 2018 is already finished, it was Alex turn and she chose the Bunting Block , tutorial can be found here.

Der erste Beeblock in 2018 ist auch schon fertig. Alex war diesmal dran und sie hat sich den Bunting Block ausgesucht, das Tutorial dazu ist hier. Ich finde den Block richtig schön und kann mir da auch mal vorstellen, einen Quilt davon zu nähen.



The last 2 years our bee 'Tobeabee' was the only bee I participated. I also didn't join swaps, because I wanted to finish some WIP's or even UFO's  😉.  But when Sandra asked me if I would like to join a new German round robin, I didn't have to ponder long. Of course I joined and here is my startblock.
The print is from a Hawaian shirt my daughter brought from her vacation. I told her to bring me the biggest size possible and it was really big . Now it's taken apart and the pieces travel along with my startblock, because I asked my beemates only to use this print and matching solids.


In den letzten 2 Jahren war ich nur bei der 'Tobeabee' dabei. Ich habe auch bei keinen Swaps mitgemacht, weil ich endlich einige WIPs oder sogar UFOs  😉 fertigmachen wollte. Aber als Sandra mich jetzt gefragt hat, ob ich bei einem neuen deutschen Round Robin mitmachen würde, war ich natürlich gleich dabei. Das hier ist mein Startblock. Der einzige Druck ist von einem Hawaihemd, das mir meine Tochter von ihrem Urlaub dort mitgebracht hatte. Ich habe sie gebeten, mir ein Hemd in der größtmöglichen Größe mitzubringen und es war wirklich sehr groß. Jetzt ist es auseinander genommen und die Stücke reisen mit dem Block mit. Ich habe nämlich meine Mitnäherinnen gebeten, nur passende Uni's oder diesen einen Druck zu benutzen. Ich bin gespannt, wie das Top dann in einem Jahr aussieht  😊




Happy New Year
Ein gutes Neues Jahr

Heidi