Mittwoch, 6. März 2019

2019-2 Round Robin Germany 2018

Ende 2017 hat mich Sandra gefragt, ob ich wieder bei einem Round Robin dabei wäre. Klar :-) Los ging es damit, dass wir Mitnäher eingeladen haben. Sandra hat dann die Reihenfolge ausgetüftelt.
Im Januar hat jeder seinen eigenen Block genäht und das Projektbuch vorbereitet, das mit auf die Reise ging.
Bei mir ging es dann im Februar mit den Blöcken für Andrea los. Sie hatte sich einzelne Sternblöcke gewünscht.

At the end of 2017 Sandra asked me, if  I'd participate in another round robin. Of course :-) We invited quilters , Sandra set up the order in which we sewed and it all started in January 2018.
In the first month everybody made his own start block .
In February I started with star blocks for Andrea. She wanted to put the top together herself, so we all just send blocks.

Flying Geese in Türkis waren im März für Ulli angesagt. Hier ein Bild aller Blöcke, die sie bekommen hat. Sie wollte auch ihr Top selbst zusammen nähen.

In March I made a block with flying geese for Ulli. Here is a picture with all the blocks she received at the end of the year. Ulli also wanted to complete the top herself.


                                  Im April habe ich für Bettina Sterne in grau genäht.

                                         In April I made grey stars for Bettina.




Noch einmal Flying Geese gab es dann im Mai für Dorothee, hier hat sie über ihr Top geschrieben.

Another flying geese block in May for Dorothee, here is a blogpost about her top.


Ulli 'feine Stöffchen' wollte Sprüche für ihr Top. Der interne Name dafür war dann auch bald 'Sprücheklopferquilt'. Das war dann schon der Juni.

Ulli  asked for sayings for her top. I pieced for this block in June.



Im Juli kam gab es ein Waldthema von Carolin . Teilweise waren die Blöcke schon zusammengenäht, ich habe die Pilze eingefügt, damit war dieser Block komplett und dann noch den Farn dazugelegt, auch dieser wurde später schön eingenäht. Hier ein Foto vom fast fertigen Top.

Carolin chose 'forest' as her motto. This was the first month for me where the task was to join the blocks.  I added the mushrooms at the lower left corner and pieced an additional fern block, which was used later on the journey. Here is a photo of the nearly completed top.



Im August konnte ich es mir mit Birgits Mathequilt leicht machen. Sie hatte geometrische Formen vorgegeben, zu meinem Glück waren die Rechtecke noch frei, weiter hat das Maß genau für Rechtecke in den ersten 5 Fibonacci Zahlen gepasst, somit war ich hier schnell fertig.

Birgit asked for geometrical blocks and enclosed a very detailed list, which geometrical forms we should piece. I was lucky, the simple rectangles were still free and by accident the size of the block ( she determined the size too ) matched the first 5 Fibonacci figures. So this was an easy month for me.


Andrea wünschte sich im September Blöcke im Bauhaus Stil. Ich habe mich an einen Teppich Entwurf von Gunda Stölzl orientiert und diesen Block hier genäht:

Andrea asked for blocks in Bauhaus style and as I admire the work of Gunda Stölzl I made a block inspired by an draft for a carpet by her.


Im Oktober kam Gesine's Top bei mir an, die bisherigen Blöcke waren schon komplett zusammengenäht, als letzte hatte Andrea die 12 Herzen links angefügt. Quasi als Ausgleich habe ich dann rechts 12 Knöpfe angenäht. Hier ein Post von Gesine zum Top.
  
October brought a completed top, the last addition had been the hearts on the left side ( contributed by Andrea/Quiltmanufaktur, each heart represents one of the RR members ). To balance it I added the row of buttons on the right side. Gesine posted on IG about the top.



Sandras Thema war das Reisen, ich habe mich für Kalifornien entschieden und habe oben das Panel mit Redwood Bäumen, dem kalifornischen Wappentier, der Golden Gate, Palmen und Surfbrettern hinzugefügt. Hier berichtet Sandra über ihr Top.


Sandras theme was travelling. I decided to piece about California and made the upper panel with redwood trees, the Californa bear, Golden Gate, palms and surf boards. Here's a blogpost about the top.





Auch Alex hatte sich ein Nähthema gewünscht und zum Start die tolle Nähmaschine genäht.
Hier habe ich die Lücken im Top mit den Sektgläsern, links den Sternen oder auch Stickstichen und den langen Stecknadeln gefüllt. Das Paket mit dem fertigen Top war fast 4 Wochen zwischen Bruchsal und Köln unterwegs und wir waren kurz davor, einen Notfallplan aufzustellen. Zum Glück kam es dann doch noch an.

Alex wanted a top 'Everything Sewing' and the sewing machine was her start block.
When the top arrived here it was nearly finished, with a gap and an additional block. I filled the gaps with the champaigne classes, the big pins and the stitches on the left side. We had quite a drama with this top, because it took nearly 4 weeks for about 300 km and we all feared it might be lost. But eventually it arrived :-) 


Heidi

Freitag, 4. Januar 2019

2019-1

Finished in 2018:
Quilts and bags and other stuff   

2018 fertig geworden:
Quilts und Taschen und Sonstiges

    probably not complete ;-)
wahrscheinlich nicht vollständig ;-)

  
 Made for 'Tobeabee':
Blöcke für die 'Tobeabee':

Happy New Year
Glückliches Neues Jahr 
💚

     Heidi